image1 image1 image1

TERA in den Medien

Fennek SiegWir freuen uns, dass wir nach unserem grandiosen Sieg in Rotterdam wieder in den österreichischen Medien vertreten sind. Die ganzen Artikel finden Sie unter Presse.

 

 

 

 

Das effizienteste Fahrzeug ist ein Österreicher!

DSC 0155Da Shell anscheinend nicht richtig mit Zahlen umgehen kann, gibts hier jetzt das "richtige" oder zumindest offizielle Ergebnis: 1091.56km/kWh
Aber nun ist es gewiss: WIR HABEN GEWONNEN!

neuer Lauf, neuer Rekord!

DSC 01621125km/kWh bzw. 10014km/l Superbenzinäquivalent. Wir haben uns den ersten Platz erneut gesichert. Da das für TERA der letztmögliche Lauf war, heißt es jetzt für uns: abwarten und Tee trinken. Andere Teams sind noch bis 12:30 auf der Strecke, d.h. es bleibt noch spannend.

1081km/kWh -> Fennek wieder an der Weltspitze!

DSC 0683

In unserem ersten Wertungslauf von heute wurden wir von einem Mitstreiter von der Strecke abgedrängt. Dadurch verloren wir leider einen von vier Versuchen. Bei unserem zweiten Versuch von heute haben wir dann endlich unsere 1000km/kWh geknackt.

Den letzten Versuch heben wir uns für morgen auf! Dort wollen wir noch ein Schauferl drauflegen und den Pokal endlich wieder nach Österreich zurückbringen!
 

1. Platz!

RankingPlatz 1!!! mit 835,98 km/kWh. Diesmal waren wir leider noch ohne Photovoltaik unterwegs. Wir dürfen uns also noch auf die nächsten Wertungsfahrten freuen!

Live Resultate!

DSC 0269Am Nachmittag werden wir in die erste Wertungsfahrt starten.

Die Live-Resultate könnt ihr hier abrufen:

http://tinyurl.com/nwpahbc

Danke ans IFT und Bosch Rexroth

IFT

Vielen Dank ans IFT fürs (Aus-)Fräsen unserer Kettenräder und der Adapter für den IBEX.
Die Zahnkette und die ehemals vollen Kettenräder wurden uns freundlicherweise von Bosch Rexroth zum Eigenkostenpreis zur Verfügung gestellt.
 
 
 
 
 
 
 
 

Shell Eco Marathon - Technical Inspection!

DSC 0242

Technical Inspection, und erste Testfahrt bravourös gemeistert! Live Results gibt es hier.
 
 
 
 
 
 
 
 

Shell Eco Marathon - unser Tag 1

DSC 0066Nach langer (rund 12stündiger) Fahrt haben wir gestern am Abend unser Ziel erreicht: Rotterdam strahlt uns mit viel Sonne entgegen.
Das Camp ist nun eingerichtet und die Paddocks sind bezogen. Zurzeit ist unser Fennek bei der "technical Inspection" um für das Rennen zugelassen zu werden. Das hinter uns gebracht, steht uns nichts mehr im Wege um beim Rennen mit der Sonne um die Wette zu strahlen! Drückt uns die Daumen!

Ereignisreiche Kalenderwoche 19

stahl-klein

Bevor wir uns in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zum Shell Eco-Marathon auf den Weg machen, brachten wir eine ereignisreiche Woche hinter uns. Angefangen mit der eMobility Expo, über die Stahllieferung der Firma Filli Stahl für das Rollling Chassis, wobei wir uns an dieser Stelle für das Sponsoring bedanken wollen, bis hin zu den letzten Testfahrten unseres Fenneks am ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Lang/Lebring.
Weiters kann unser Panther am Mittwoch (14.5.) beim Zukunftstag der steirischen Wirschaft in der Grazer Messe besichtigt werden.