Fennek 2010

 

Der Fennek 2010, unser erster Wüstenfuchs, ist das Produkt eines Jahres innovativer Ideen und harter Arbeit. Der Prototyp wird von einem bürstenlosen Gleichstrommotor angetrieben, die Energie kommt von einer Wasserstoff-Brennstoffzelle.
Beim erstmaligen Antreten beim Shell Eco-Marathon im Mai 2010 auf dem Lausitzring in Deutschland erzielt der Fennek eine Reichweite von 1.770 Kilometer / Liter Benzin. Damit erreicht der Wagen den 15. Platz von über 200 Teilnehmern und wird als “Bester Newcomer” ausgezeichnet.
Heute kann der Fennek 2010 im Johann-Puch-Museum in Graz besichtigt werden.

 

fennek10 1 fennek10 2 fennek10 3